ES GEHT WEITER!

Auch 2023 findet die Aktion der "Offenen Gärten im Ruhrbogen" wieder statt.
Darauf haben sich die beteiligten Kommunen geeinigt.

Als Aktionstage wurden hierzu die Sonntage 14. Mai, 4. Juni
(als Teil der Aktion "Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe),
16. Juli, 13. August und 10. September 2023 ausgewählt.
Zusätzlich werden auch wieder die LichterGÄRTEN am Samstagabend, 9. September 2023 stattfinden.

Alle interessierten Gartenbesitzer:innen sind schon jetzt herzlich eingeladen,
sich an der Aktion zu beteiligen.
WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Wir danken unseren Sponsoren
- den SPARKASSEN aus der REGION -
für ihre großzügige Unterstützung dieser Aktion.

Mehrfachauswahl möglich


16. Juli 2023

Dieter & Bärbel Sterenborg
Schmale Trift 1 · 59759 Arnsberg

(bedingt) barrierefreiFührungenSkulpturen / Kunst

Das ca. 870 qm große Grundstück in leichter Hanglage wurde komplett neu gestaltet.
Der Garten ist biologisch umgebaut, Gift und Kunstdünger wurden verbannt.
Die Blumenbeete sind vielfach neu angelegt, um Bienen, Hummeln, Faltern etc. einen großen Futterplatz zu bieten.
Die Obstbäume und Beerensträucher sowie die Gemüsebeete bieten den Kleinstlebewesen viel PLatz und Nahrung.
Der Gartenteich an alter Stelle versorgt Kleintiere und Vögel mit Wasser.
Die ganzjährige Fütterung sorgt für eine Vielzahl an verschiedenen Vögeln, die mit lautem Gesang danken.
In allen Bereichen sind Kunstobjekte aus Holz und Beton eingefügt; jedes Jahr kommen neue hinzu.

Ein Imker steht für Rückfragen zur Verfügung.

www.sterenborg.de


14. Mai 2023 , 4. Juni 2023 , 16. Juli 2023 , 13. August 2023 , 10. September 2023

Stadt Arnsberg
Twiete 6 · 59821 Arnsberg

(bedingt) barrierefreiSkulpturen / Kunst

Wiederherstellung zweier Gärten mit unter Denkmalschutz stehenden klassizistischen Gartenhäusern. Durch Hecken gegliederte Gartenwege, Staudenbeete, Rasenflächen und Ziersträucher. Gestaltung und Wegeausbau des hinteren Bereiches mit Anschluss an den RuhrtalRadweg.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.arnsberg.de/baukultur/gute-beispiele/buergergaerten


14. Mai 2023 , 4. Juni 2023 , 16. Juli 2023 , 13. August 2023 , 10. September 2023

Stadt Arnsberg
Promenade 30 · 59821 Arnsberg

(bedingt) barrierefreiSkulpturen / Kunst

Auf einer Gesamtfläche von 7.000 qm gibt es in dem frei zugänglichen Natur-Erlebnis-Raum Arnsberg Blumenwiesen und Blumensäume, Wildobst zum naschen, Strukturen wie Trockenmauern, Findlinge und Totholz, Wildblumen, Hecken und Bäume. An der unmittelbar angren-zenden renaturierten Ruhr lassen sich zahlreiche Tierarten, insbesondere Wasservögel und Insekten beobachten. Dazu zählen auch so seltene Arten wie die Wasseramsel, der Eisvogel oder der im Stadtgebiet heimisch gewordene Gänsesäger. Neben einigen installierten Spielgeräten ist hier die Landschaft an sich „Spielgerät“. Erdmodellierungen mit Höhen und Tiefen laden zu Bewegung und Spiel ein.

▶ Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz Sauerlandtheater (kostenlos); ▶ von dort direkter Fußweg über den Feauxweg entlang des Schulcampus und über die Fußwegebrücke (ca. 400 m) oder ▶ über die Fußwegebrücke bis zur Promenade und weiter zum Natur-Erlebnis-Raum (ca. 400 m).


14. Mai 2023 , 4. Juni 2023 , 16. Juli 2023 , 13. August 2023 , 10. September 2023

Stadt Arnsberg
Am Solepark · 59759 Arnsberg

(bedingt) barrierefrei

Öffentlicher Park, der nach dem zufälligen Fund hochwertiger Thermalsole und auf der Grundlage eines Wettbewerbes durch das Landschaftsarchitekturbüro GTL, Düsseldorf ab 2008 umgestaltet wurde. Ein 40 Meter langes und acht Meter hohes Gradierwerk bringt Asthma- und Bronchialerkrankten spürbare Erleichterung. Solesprudler und Quellscheiben, angelehnt an historische Salzpfannen, laden zum Entspannen und Ausruhen ein. Eine Kneipp-Anlage, Trai-ningssportgeräte für Alt und Jung, eine Boule-Bahn und eine 1.000 Meter lange Finnenbahn sowie der neue „Treffpunkt für Interaktive - ARNI“ laden zu Sport und Spaß ein.


4. Juni 2023 , 16. Juli 2023

Ines Wirth
Am Sonnenstück 4 · 59823 Arnsberg

FührungenKuchenHunde müssen leider zuhause bleibenGetränke

Erleben Sie Genuss und Würze in einem Kräuter- und Gewürzgarten. Lassen Sie sich verzaubern vom heimischen Johanniskraut bis zum Spitzwegerich oder gedanklich in ferne Länder nehmen von Kardamompflanzen bis zum Ingwergewächs. Als Gewürzsommelière steht die Eigentümerin für Informationen und Beratung den ganzen Tag über zur Verfügung. Ein kleines Probierbüffet aus der Gewürzküche gibt es gegen ein kleines Entgelt. Parkmöglichkeiten auf einem größeren Parkplatz ca. zwei Minuten vom Garten entfernt. Der Garten ist teilweise mit einem Rollator begehbar.

http://www.ganz-mein-geschmack.de


4. Juni 2023

Anette und Jürgen Meller
Im Dörntken 5 · 58802 Balve

(bedingt) barrierefreiHunde müssen leider zuhause bleiben

Der 630 qm große Hausgarten, der bereits mehrmals zu der Aktion geöffne wurde, verändert sich. Der Gemüsegarten ist nicht mehr Mittelpunkt des Gartens, dies sind inszwischen die verschiedenen Sitzplätze in der Sonne und am Wasserlauf. Der großen Begeisterung für Ramberrosen soll trotz des felsigen Bodens zukünftig mehr Platz eingeräumt werden. Der Insektenfreundlich und üppig bepflanzte Vorgarten heisst die Besucher:innen herzlich Willkommen.


16. Juli 2023 , 13. August 2023 , 9. September 2023 (LichterGÄRTEN)

Daniela und Sven Klein
Schröerstraße 15 · 58730 Fröndenberg/Ruhr

(bedingt) barrierefreiLichterGÄRTEN

Aus einem ehemaligen LKW-Stellplatz wurde nach und nach ein ca.150 qm großer Garten angelegt, bestehend aus verschiedensten Gehölzen, mehreren kleinen Teichen und Sitzecken, die um Verweilen und Träumen einladen. Das Ganze wird durch verschiedene Skulpturen und Accessoires abgerundet


14. Mai 2023

Hilla und Christoph Pahlke
Westfeld 72 · 58730 Fröndenberg/Ruhr

(bedingt) barrierefrei

Ein geräumiger Garten mit leichter Südhanglage, naturnah mit unterschiedlichen Gartenräumen: formaler Rosengarten, Rhododendrongarten, Bambushain, zwei Teichen und verschiedenen Terrassenplätzen


14. Mai 2023 , 4. Juni 2023

Bernhard Küster
Auf dem Brennen 61 · 58730 Fröndenberg/Ruhr

(bedingt) barrierefrei

Ins Auge sticht der Rosenwandelgang, der von der Terrasse in den Garten Führt. Stauden und Baumpäonien sowie Taglilien sorgen am Freisitz für eine besondere Stimmung. Am Ende des Gartens fließt der Rammbach. Dieser Teil bietet aufgrund seiner besonderen Gestaltung mit Trockenmauern und Insektenhotel vielen Tieren einen natürlichen Lebensraum. Verbunden werden die beiden Teile des Gartens durch Teich und einem kaskadenförmigen Bachlauf.

Ausstellung und Verkauf von Eichengartenstelen und Gartendeko


16. Juli 2023

Beate und Wolfgang Hoffmann
Löhnquelle 34a · 58730 Fröndenberg/Ruhr

(bedingt) barrierefreiHunde müssen leider zuhause bleiben

Aus dem ursprünglichen Vorhaben, die 30 Jahre alte Pflasterung der Terrasse zu erneuern, entwickelte sich im Laufe der Planung eine völlige Neugestaltung der Terrassenlandschaft mit verschiedenen Plätzen um Verweilen und Entspannen, mit einer großzügig angelegten Teichanlage mit mehreren Zuläufen sowie einem Pavilion. Seit der ersten Teilnahme 2018 hat sich schon einiges im Garten verändert und es gibt weiterhin Pläne, den Garten für den Ruhestand möglichts pflegeleicht zu gestalten...